Skip to content
tier-neu

Auch die Lebensqualität Ihres Liebling kann mit CBD Öl für Tiere erhöht werden

CBD Öl für Tiere – sanfte Hilfe gegen Schmerzen, Ängste und Infekte

Viele klinisch fundierte Studienergebnisse belegen die medizinische Wirksamkeit von CBD bei Tieren. Zur Behandlung gesundheitlicher Störungen und Verbesserung der Lebensqualität nutzen immer mehr Tierärzte CBD Öl. Haustiere profitieren schon lange von Naturheilmitteln. Cannabidiol ist bei Hunden, Katzen, Pferden und anderen tierischen Lieblingen ebenso anwendbar wie beim Menschen. Ob Erkältung, Magenprobleme oder Stress: In synergetisch wirkungsvoller Rezeptur ist CBD Öl für Tiere eine sanfte Hilfe gegen Schmerzen, Ängste und Infekte.

Wie entfaltet CBD Öl seine Wirkung bei Tieren?

Nicht nur Menschen schöpfen Nutzen aus antipsychotischem CBD. Der Cannabis-Inhaltsstoff aus der Hanfpflanze wirkt auch auf das Endocannabinoid-System von Tieren. Cannabinoide können an die körpereigenen CB1 und CB2 Rezeptoren andocken. Diese Cannabinoid-Rezeptoren nehmen Einfluss auf verschiedene Prozesse wie kognitive Funktionen, Bewegungssteuerung und Immunabwehr. Wenn Hunde unter Schmerzen leiden, Pferde in Stresssituationen geraten oder Katzen zu unkontrollierten Wutausbrüchen neigen, unterstützt CBD Öl den Organismus dabei, wieder zu seelischer und körperlicher Balance zurückzufinden.

Cannabisöl für Tiere wirkt durch die synergetische Verbindung von Cannabidiol, Vitaminen, Flavonoiden, Terpenen sowie Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren effektiv bei der Gesunderhaltung und Linderung von Beschwerden. Als Analgetikum findet CBD Hanföl Anwendung zur Reduzierung von Schmerzen und Eindämmung von Entzündungen. Die Gabe von Cannabidiol an Hunden, Katzen oder Pferden ist besonders hilfreich bei Angstgefühlen, Stresszeichen, aggressivem Verhalten, Schlafproblemen und Appetitverlust. Insbesondere bei Hunden, die von Epilepsie betroffen sind, hat sich der Hanfextrakt als effektive Lösung erwiesen. So kann CBD Öl Tieren helfen:

  • Minderung von Angstzuständen
  • Reduzierung des Stresslevels
  • Hemmt Entzündungen
  • Linderung chronischer Schmerzen
  • Regulierung der Darmfunktion
  • Verbesserung altersbedingter Symptome
  • Heilung von Wunden und Ausschlägen
  • Bekämpfung von Infektionen
  • Hilfreich bei Krebserkrankungen und Epilepsie
grid600x300

Hunde, Katzen, Pferde - Dosierung von CBD ÖL für Haustiere

Zur begleitenden Behandlung von Beschwerden, zur Optimierung der Energiebereitschaft und zur natürlichen Unterstützung der Lebensqualität zeigt inhaltsreiches CBD Öl erstaunlich positive Ergebnisse bei Tieren. Cannabidiol hat gesundheitliche und präventive Wirkungen, trägt zur Regulierung der Körperfunktionen bei und wirkt Angstzuständen entgegen. Hanföl CBD für Hunde, Katzen oder Pferde besitzt nur einen verschwindend geringen THC-Anteil und hat darum keine berauschende Wirkung. Bei der Verabreichung ist zu Beginn eine niedrige Dosierung zu empfehlen, um durch langsame Steigerung den gewünschten Effekt zu erzielen.

Die Dosis von CBD Hanföl für Tiere orientiert sich an Größe, Gewicht und Art der Beschwerden. Erfahrungsgemäß eignen sich bei Hunden und Katzen 2-5%-ige CBD Öle, bei starken Schmerzen können auch höher konzentrierte 10%-ige Cannabisöle sinnvoll sein. Die einfachste Methode zur Verabreichung der Tropfen ist die Vermischung mit dem Futter. Alternativ kann Cannabidiol auch direkt auf das Zahnfleisch gegeben werden. Welche die passende Dosierung ist, sollte der Tierarzt oder Tierheilpraktiker entscheiden.

Reinstes CBD Öl mit höchster Bioverfügbarkeit und Zertifizierung in pharmazeutischer Qualität können Heimtierbesitzer zu dauerhaft günstigen Preisen direkt im Redfood24 Webshop bestellen. Neben CBD-Produkten führt Redfood hochwirksame Grünlippmuschel Kapseln für Tier und Mensch mit vielen schützenden Antioxidantien, insbesondere eingesetzt bei chronischen Gelenkschmerzen und Arthrose.

HUND
Dein Warenkorb