Unsere Top CBD Öl Tropfen Produkte:

UNSERE  CBD ÖL PRODUKTE

NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL

CBD Öl: Hochwertige CBD Tropfen und CBD Öl kaufen bei Redfood24

CBD Öl und CBD Tropfen werden in Deutschland immer beliebter. Kein Wunder, denn auch wenn die konkrete Wirkung noch nicht wissenschaftlich belegt ist, berichten viele Anwender von positiven Effekten des aus der Hanfpflanze gewonnenen Öls. Sie sollten jedoch immer darauf achten, nur hochwertiges CBD Öl zu kaufen, um Verunreinigungen auszuschließen. Sie möchten sich über CBD Tropfen informieren und Premium CBD Öl kaufen? In Deutschland ist Redfood24 Ihr Fachhandel für zertifiziert reines CBD Öl – garantiert „Made in Germany“!

CBD Tropfen in bester Qualität: Entscheiden Sie sich für CBD Öl von Redfood24 – bei uns können Sie in unterschiedlichsten Stärken das CBD Öl kaufen, das höchsten Ansprüchen genügt!

Bestellen Sie jetzt und wir versenden in

CDB Öl kaufen: Die wichtigsten Informationen rund um CBD Tropfen und CBD Öl

shutterstock_120629827

CBD Öl kaufen ist in Deutschland noch eine relative junge Erscheinung – doch immer mehr Menschen haben von positiven Eigenschaften des Öls gehört und wollen die CBD Tropfen selbst probieren.

Daher haben wir an dieser Stelle die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst. So können Sie gut informiert CBD Öl kaufen – bei weiteren Fragen wenden Sie sich einfach direkt an uns!

 

Profitieren auch Sie von zertifiziertem Cannabidiol.

Der Redfood Onlineshop steht für sicheren, schnellen und bequemen Versand.

 

 

Was ist CBD Öl?

CBD steht für Cannabidiol und wird aus der Hanfpflanze gewonnen. Anders als das ebenfalls aus der Pflanze gewonnene Tetrahydrocannabidiol (THC) hat CBD jedoch keine psychoaktive Wirkung, Anwender werden also von CBD Tropfen nicht „high“. Je nach Extraktionsprozess und Reinheit kann ein CBD Öl weitere Inhaltsstoffe enthalten, z.B. Terpene, Vitamin E, Omega 3 sowie Omega 6 Fettsäuren und Mineralstoffe.

Ist CBD Öl kaufen in Deutschland legal?

Anders als THC unterliegt das in CBD Öl enthaltene Cannabidiol nicht dem Betäubungsmittelgesetz. Die gesetzlichen Bestimmungen sehen vor, dass

  • der THC-Gehalt unter 0,2% liegt
  • das CBD aus zertifizierten Nutzhanf-Sorten extrahiert wurde.

Bei unseren CBD Tropfen können Sie sich darauf verlassen, dass diese den gesetzlichen Vorgaben entsprechen – CBD Öl kaufen in Deutschland ist absolut legal.

Wobei hilft CBD Öl?

Fundierte wissenschaftliche Studien zur Bestätigung der Wirkung von CBD Öl stehen noch aus. Bisherige Untersuchungen sowie Berichte von Anwendern geben jedoch Hinweise darauf, dass CBD Öl bei verschiedensten Beschwerden unterstützend eingesetzt werden können.

 

Wie nimmt man CBD Tropfen ein?

Wenn Sie CBD Öl kaufen und einnehmen, sollten Sie sich an Ihrem Körpergewicht, der Art und Stärke Ihrer Beschwerden und Ihrer persönlichen Verträglichkeit orientieren. Wir empfehlen, zunächst mit einer geringen Dosierung von CBD Tropfen zu beginnen und die Auswirkungen auf Ihr Wohlbefinden zu beachten. Beachten Sie dabei auch den Prozentanteil des CBD in dem von Ihnen verwendeten Öl.

Für CBD Tropfen hat sich die sublinguale Aufnahme bewährt:

  • Platzieren Sie die Tropfen unter der Zunge.
  • Behalten Sie das CBD Öl für etwa 2-3 Minuten im Mund und schlucken Sie danach den verbleibenden Rest.
  • In den folgenden 15 Minuten sollten Sie keine Flüssigkeiten zu sich nehmen.

Gibt es Nebenwirkungen bei CBD Öl?

Grundsätzlich gilt CBD Öl als nebenwirkungsarm. In vereinzelten Fällen wird von Schläfrigkeit und Benommenheit sowie einem trockenem Mundgefühl berichtet, auch Durchfall kann nicht ausgeschlossen werden. Sprechen Sie im Zweifelsfall mit Ihrem Hausarzt über die Einnahme von CBD Tropfen und achten Sie darauf, nur hochwertiges CBD Öl zu kaufen, um gesundheitsschädliche Auswirkungen durch Verunreinigungen zu vermeiden.

Sie möchten noch mehr wissen, bevor Sie CBD Öl kaufen? Dann kontaktieren Sie uns direkt – wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen rund um unser CBD Öl bester Qualität!

shutterstock_132305360

Darum CBD Öl von Redfood24: Wir sind Ihr Fachhandel für CBD Tropfen & mehr

Hochwertiges CBD Öl für Ihr Wohlbefinden: Bei Redfood24 erhalten Sie CBD Tropfen aus Anbau in Deutschland sowie viele weitere Nahrungsergänzungsmittel. Überzeugen Sie sich selbst von Ihren Vorteilen:

  • Großes Sortiment:
    Bei Redfood24 können Sie nicht nur Cannabisöl kaufen, sondern Sie finden viele weitere CBD haltige Produkte CBD Kapseln, Gel, aber auch CBD Tee und Liquids.
  • CBD Öl in verschiedenen Stärken:
    Als einer der wenigen Anbieter in Deutschland führen wir CBD Öl in vielen verschiedenen Stärken. Ob 2,5% für Einsteiger oder 40% als besonders potentes CBD Öl – mit Redfood24 kaufen Sie CBD Tropfen, die optimal zu Ihrem persönlichen Bedarf passen.
  • Höchste Qualität:
    Wenn Sie bei Redfood24 CBD Öl kaufen, erhalten Sie ein Naturprodukt bester Qualität „Made in Germany“ aus natürlichem Hanf, hergestellt nach deutscher Verordnung. Die hohe Qualität unserer in Deutschland produzierten CBD Produkte lassen wir uns regelmäßig von unabhängigen Laboren zertifizieren.
  • Faire Preise:
    CBD Öl kaufen kann in Deutschland teuer sein – jedoch nicht mit Redfood24! Bei uns erhalten Sie CBD Tropfen zu ausgesprochen fairen Preisen.
  • Individuelle Beratung:
    Wir sind stets für unsere Kunden da. Ganz gleich, ob Sie etwas über CBD Tropfen oder die Bestellung bei Redfood24 wissen wollen, wir beantworten Ihnen kompetent und freundlich alle Fragen!

Stöbern Sie in unserem Shop und kaufen Sie das CBD Öl, das am besten zu Ihren Ansprüchen passt!

Für Fragen stehen wir Ihnen gern telefonisch, per E-Mail sowie über unseren Chat zur Verfügung – sprechen Sie uns an!

Du hast wichtige Fragen?

 

Hier findest du schnelle Antworten:

____________________       ____________________

CBD Öl bei Stress

                                     Jeder muss seine eigene Methode entdecken, um sich Stress zu entziehen und ausgeglichener zu leben. Stress – motivierend oder gefährlich Bei jeder Art von Anspannung entsteht für gewöhnlich mehr oder weniger Stress. Dieser kann positiv und motivierend sein oder auch negativ und somit gefährlich. Der Übergang zwischen diesen beiden Varianten ist fließend und wird…

Read More »

Redfood24 FAQ: Fragen über CBD, auf die Sie schon immer eine Antwort wollten

  Was ist der Unterschied zwischen Vollspektrum, Breitspektrum und Isolat? Viele Menschen sind oft unsicher bei den verschiedenen Arten von CBD Öl Produkten auf dem Markt und werden durch Beiträge im Netz oder TV über das Thema CBD verwirrt. Welche 3 Haupttypen von CBD Ölen gibt es? Vollspektrum-Produkte enthalten neben CBD auch noch andere Cannabinoide….

Read More »

Ist CBD wirksam für den Schlaf? Aktuelle Forschungen

  Ist CBD wirksam für den Schlaf? Immer wieder leiden viele Menschen unter Ein- und Durchschlafstörungen, Schlaflosigkeit oder Tagesmüdigkeit. Die Ursachen können unterschiedlichster Natur sein. Innerer Unruhe, Stress oder psychische Probleme bis hin zu körperlichen Krankheiten können hier die Ursachen sein. CBD gilt als Geheimtipp, wenn es um das Thema Schlafprobleme geht. Es wird angenommen,…

Read More »

Sommersalate mit CBD Dressing – frische Ideen für die warme Jahreszeit

Erfrischendes Essen bei Hitze? Probieren Sie doch mal herrliche Sommersalate mit Tomaten, Gurke, Paprika oder Zucchini, mit Couscous, Feta, Mozzarella oder Parmesan. Ob knackiges Saisongemüse, frische Blattsalate und viele weitere Zutaten sorgen für die bunte Vielfalt. Im Sommer braucht man Salate, die satt machen und nicht schwer im Magen liegen. Sommer–Salate sind echte Hauptgerichte zum…

Read More »

Produktivität und Lifestyle verbessern

Die Leistungsgesellschaft zwingt uns stets und ständig produktiv sein zu müssen. Woche um Woche, Tag für Tag und Stunde für Stunde. Viele Menschen müssen nicht nur im Job brillieren, sondern auch in der Schule, im Studium, bei Freizeitaktivitäten oder sogar im Privatleben. Der Druck, ständig zu funktionieren und dazu noch produktiv zu sein belasstet den…

Read More »

CBD Führerschein & Drogentest – Muss ich bei Kontrollen um meinen Führerschein bangen?

Ist CBD im Drogentest nachweisbar?   Das natürliche Hanf-Extrakt fällt in Europa nicht unter das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) und ermöglicht daher einen legalen Gebrauch und somit auch das Autofahren auf CBD. Die meisten Vollspektrum CBD Öle haben einen gewissen THC Gehalt. Dieser sollte selbstverständlich im Rahmen von der EU vorgegebenen Grenzwert bei bis zu 0,2% THC…

Read More »

Informationen zu unseren CBD-Ölen:

Was ist CBD?

CBD steht für Cannabidiol und ist ein Inhaltsstoff der Cannabispflanze. Er gehört zu den sogenannten Phytocannabinoiden. Dabei handelt es sich um pflanzliche Inhaltsstoffe, die nur die Cannabispflanze produziert. Alle Säugetiere, Fische und Weichtiere produzieren jedoch von Natur aus körpereigene Cannabinoide, die den Phytocannabinoiden strukturell sehr ähnlich sind. Unsere körpereigenen Cannabinoide sind Teil des Endocannabinoid-Systems, welches an unserem Gesundheitserhalt, an gewissen Genesungsprozessen und folglich auch an unserer Gemütslage beteiligt ist. Durch die Entdeckung dieses körpereigenen Systems hat sich das Verständnis der Wissenschaft von CBD und anderer Phytocannabinoide enorm erweitert und weiterführende Forschung angeregt.

Informationen zur Herstellung unserer CBD Öle:

Unsere CBD-Öle werden aus der gesammten Hanfpflanze hergestellt. Die dafür verwendeten Pflanzen werden ohne jeglichen Einsatz von Herbiziden oder Pestiziden angebaut. Nach der Ernte und dem Trocknungsprozess wir der getrocknete Nutzhanf mithilfe eines einzigartigen CO2 Extraktionsverfahren verarbeitet, bei dem eine außergewöhnlich hohe Extraktionsausbeute erreicht wird. Nach der Extraktion ist zudem kein Einsatz von Lösungsmitteln erforderlich. Zum Schluss wird das Cannabisextrakt mit einer natürlichen Biohanfölbasis vermengt.

Alle aktuellen Zertifikate zum jeweiligen Öl können auf unserer Website auf der entsprechenden Produktinformationsseite eingesehen werden.

Welche CBD-Öle sind bei uns erhältlich?

Wie du bestimmt bereits gesehen hast, gibt es bei uns Voll Spectrum-Öle. Full Spectrum-Öle enthalten alle natürlichen Inhaltsstoffe des für die Herstellung verwendeten Pflanzenmaterials. 

Vollspektrum-Produkte enthalten neben CBD auch noch andere Cannabinoide. Terpene und Flavonoide werden ebenfalls mit aus der Pflanze extrahiert. Die Forschung hat herausgefunden, dass die Kombination aus verschiedenen Cannabinoiden den sogenannten Entourge-Effekt begünstigt. Vollspektrumöle werden aus der gesamten Hanfpflanze gewonnen. Vollspektrum CBD Öl hat eine höhere biologische Aktivität

Unsere besten CBD Produkte lassen sich günstig online bestellen und sind innerhalb von wenigen Tagen bei Dir!

 

Premium CBD Öl Tropfen von Redfood24

Wir von Redfood24 haben uns auf hochwertiges CBD Öl spezialisiert. Die Qualität unserer CBD Öl Tropfen wird durch permanente Kontrollen in externen Lebensmittelaboren in der deutschen Hauptstadt Berlin sichergestellt.

Sie erhalten CBD, dass genau der gewünschten Konzentration entspricht und frei von unerwünschten Begleitstoffen ist.

Überzeugen Sie sich selbst von der Wirksamkeit und kaufen Sie CBD Öl Tropfen ( 2,5%, 5%, 10%, 15% 20% 25% 30% oder 40% ) risikolos auf Rechnung.

Was sind Redfood24 CBD Öl Tropfen ?

Unser CBD Öl ist eine Mischung aus reinem Cannabidiol und dem Trägeröl aus Bio Hanfsamen, umgangssprachlich wird es auch CBD Oil, Cannabis Oil oder Cannabisöl genannt. In seiner reinen Form ist CBD ein Kristall. Da die Verbindung fettlöslich ist, lässt sie sich sehr gut mit Erzeugnissen punktgenau zu einem CBD Öl mit genau definierter Konzentration verarbeiten.

Wird das CBD Öl mit Hanföl kombiniert ist dies ein sogenanntes Vollspektrum ÖL. Somit können Sie damit Ihren Tagesbedarf an wertvollen essenziellen Fettsäuren unterstützen. Hanfsamen enthalten die essenziellen Fettsäuren Omega-3 und Omega-6 im idealen Verhältnis zueinander. Zusätzlich enthalten sie Proteine, Mineralstoffe, Vitamine und Ballaststoffe.

Darüber hinaus ist bei der Auswahl des Trägeröls auch der Umweltaspekt nicht außer Acht zu lassen. Das Redfood24 CBD Öl verwendet Hanföl als Trägeröl. Hanfsamen brauchen im Vergleich zu anderen Trägerölen keine Pestizide und sind daher besonders umweltfreundlich. Auch hier wird in regelmäßigen Abstand eine Pestizitanalyse durchgeführt.

CBD Öle, vor allem wenn es sich um Vollspektrum-Öle handelt, enthalten meist noch Anteile von CBG und weiteren Cannabinoiden. Viele Cannabinoide entfalten erst im Zusammenspiel mit anderen natürlich vorkommenden Substanzen der Hanfpflanze ihre volle Wirkung. Man spricht dabei vom sogenannten Entourage-Effekt. Lediglich die Menge an THC muss auch bei den Vollspektrum-Ölen streng auf 0,2% begrenzt bleiben.

Qualitäts CBD Öl Tropfen

Qualitäts-CBD-Öle erkennen Sie daran, dass ihnen ein Prüfzeugnis beiliegt. In diesem Prüfzeugnis wird jede Charge nach allen Umweltgiften, wie Pestiziden oder Schwermetallen, untersucht. Das Ausstellen eines solchen Prüfzeugnisses ist für europäische Hersteller verpflichtend. Schließlich muss die vorgeschriebene Höchstmenge an THC für jede Charge nachgewiesen werden.

In Qualitäts-Ölen steht bei den besonders problematischen Inhaltsstoffen ein "n.n.". Das bedeutet "nicht nachweisbar" und weist das Öl als besonders wenig durch Schadstoffe belastet aus.

Was ist CBD?

CBD bedeutet "Cannabidiol". Es ist eine biochemische Verbindung, wie sie in Cannabis-Pflanzen, also Hanf, vorkommt. CBD stand lange im Schatten seines "Schwester"-Cannabinoids, dem "THC". THC, das "Tetrahydrocannabinol" ist der Teil der Hanfpflanze, der für die berauschende Wirkung verantwortlich ist. Im Wesentlichen handelt es sich bei CBD und THC um Verbindungen aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff. Die Molekülketten sind aber bei beiden Verbindungen unterschiedlich angeordnet.

Gewinnung von CBD

CBD wird aus gepresstem Hanföl oder direkt aus der weiblichen Hanf-Pflanze extrahiert. Es wird der legale Nutzhanf bevorzugt, da dieser kaum der illegalen Substanz "THC" enthält. Gewisse Spuren an THC sind jedoch kaum zu vermeiden. Deshalb wurde vom Gesetzgeber eine Obergrenze von 0,2% THC definiert. Bis zu dieser Grenze ist der Vertrieb von CBD-haltigen Produkten legal. CBD lässt sich gut durch hochprozentigen Alkohol aus der weiblichen Hanfpflanze extrahieren. Anschließend wird es über verschiedene Veredelungsprozesse zur kristallinen Form umgewandelt. Eine andere Methode zur Gewinnung von CBD ist die Dampfdestillation. Im industriellen Maßstab wird jedoch die CO2-Extraktion als effizienteste Form der CBD-Gewinnung angewendet. Dafür sind spezielle Geräte und eine hohe Sachkenntnis erforderlich. Sie liefert aber die effizientesten und reinsten Ergebnisse.

Das, was aus der weiblichen Hanfpflanze extrahiert wird, ist jedoch zunächst die Vorstufe vom CBD, das CBDa. CBDa unterscheidet sich zum CBD mit einer zusätzlich angehängten Molekülkette aus Sauerstoff und Wasserstoff. Bei der Erhitzung von CBDa auf exakt 120 °C findet die so genannte "Decarbolyxierung" statt. Dabei verliert das CBDa diese zusätzliche Molekülkette, die zu Sauerstoff und Wasser zerfällt. Was übrig bleibt, ist das kristalline CBD.

Einnahme und Dosierung

Anwendung

CBD Öl Tropfen können Sie innerlich und äußerlich anwenden. Die am Weitesten verbreitete Methode zur innerlichen Anwendung ist es, einige Tropfen CBD Öl unter die Zunge zu träufeln. Dies sollte am besten vor einem Spiegel geschehen, da so das Zählen der Tropfen einfacher ist oder die Tropfen auf einem Löffel platzieren.

Das nennt man sublinguale Verabreichung und hat den Vorteil, dass der Wirkstoff direkt in den Blutkreislauf gelangt. Da die Leberpassage umgangen wird steht das CBD ÖL dem Organismus vollumfänglich zur Verfügung. Dies führt im Gegensatz zur Verabreichung über die Magenschleimhaut zu einer beschleunigten Aufnahme mit sofortigem Wirkungseintritt und einer Aktivität von 2-6 Stunden.

Eine einheitliche Dosierungsrichtlinien gibt es bei CBD Hanföl nicht. Die Dosis variiert je nach persönlichem Empfinden. Generell sollte die CBD-Dosierung schrittweise bis zur Besserung der Symptome erhöht werden.

Auf Kundenerfahrungen bezogen handelt es sich bei der effektivsten Dosierungsmöglichkeit um die Step-up-Methode. Das heißt, man beginnt mit 2 Tropfen, 2 mal täglich für 4 Tage und anschließend erhöht man die Menge auf 4 Tropfen, 2 mal täglich für weitere 4 Tage. Dann erhöht man die Dosis auf 6 Tropfen, zweimal täglich.
Von dort aus kann man die Dosis anpassen, entweder erhöhen oder senken . Wir empfehlen nicht mehr als 10 Tropfen 2 mal pro Tag einzunehmen. Wenn man diese Menge überschritten hat, sollte man überlegen, die Stärke des Öls zu erhöhen und weniger Tropfen einzunehmen.

Es ist eine gute Idee, einen Arzt oder Heilpraktiker nach dergeeigneten CBD Öl Dosierung zu fragen. Dies gilt ebenso, um Wechselwirkungen und Nebenwirkungen durch die Einnahme rezeptpflichtiger Arzneimittel auszuschließen.

CBD Öl können Sie auch äußerlich auftragen. Dazu können Sie das Öl entweder direkt auftragen oder es mit anderen Ölen mischen und so eigene Kosmetika herstellen.

CBD Öl rauchen

Viele Interessierte stellen häufig die Frage, ob sie CBD Öl rauchen können. Wir raten dringend davon ab, CBD Öl zu rauchen oder in einer E-Zigarette zu verdampfen. Beim Verbrennen von CBD Öl entstehen nachweislich schädliche bis krebserregende Substanzen, wie alle Arten von Ruß und Dioxinen.

Hier gibt es spezielle CBD Liquids. Die Aufnahme über die Lungen (Verdampfen, Vaporizer)) wirkt am schnellsten, hat jedoch eine kürzere Wirkungsdauer von 2-3 Stunden. Der aktive Wirkstoff gelangt direkt in den Blutkreislauf und die Wirkung macht sich innerhalb kurzer Zeit bemerkbar. Nachteilig ist, dass die Lunge der Hitze und ggf. anderen Nebenprodukten ausgesetzt wird und das eine gleichbleibende Dosierung schwer zu erreichen ist

Macht CBD Öl high?

Cannabidiol selbst wirkt nicht psychoaktiv. CBD macht nicht high, da es nicht psychoaktiv wirkt. Für den berauschenden Effekt ist THC verantwortlich. CBD-Öl ist legal, wenn der THC unter 0,2% liegt. Darüber hinaus dürfen CBD-Produkte ausschließlich aus EU-zertifiziertem Nutzhanf hergestellt werden.

Produkte aus CBD

Das kristalline CBD wird in einem Trägeröl aufgelöst und in verschiedenen Konzentrationen angeboten. Die niedrigste Konzentration ist 2%, das gegenwärtig stärkste verfügbare CBD Öl hat eine Konzentration von 40%. Je stärker das CBD im Öl konzentriert wird, desto teurer ist das Produkt. Das CBD Öl wird üblicherweise in Pipetten-Tropfflaschen zu 10 ml oder 30ml angeboten. Darüber hinaus stehen Ihnen noch Kapseln zur oralen Aufnahme sowie Cremes für die äußere Anwendung zur Verfügung.

Neben dem Öl wird CBD auch zu Kapseln und zu Pasten verarbeitet. Auch bei diesen Produkten ist der Gehalt an CBD sehr unterschiedlich und genau gestaffelt. Die Bandbreite ist jedoch nicht so groß wie beim CBD Öl.

Kann man sich CBD Öl verschreiben lassen?

Bei sehr schweren Erkrankungen (chronischen Erkrankungen), beispielsweise bei Krebs, ist es auch in Deutschland möglich, sich Cannabis-Produkte verschreiben zu lassen. Dies betrifft jedoch hauptsächlich die THC-haltigen Medikamente, deren Vertrieb ansonsten in Deutschland verboten ist. Sativex ist bislang das einzige verschreibungsfähige Medikament, bei dem auch CBD eingesetzt wird. Herkömmliches CBD Öl besitzt jedoch lediglich eine Zulassung als Nahrungsergänzungsmittel. Damit unterliegt es der strengen Health-Claims-Verordnung. Gleichzeitig können Sie CBD Öle neben der Bestellung bei Onlineshops oder direkt beim Hersteller auch in der Apotheke kaufen. Die dort erhältlichen CBD Öle sind jedoch meist deutlich teurer als beim Hersteller. Verschreiben lassen können Sie sich CBD Öl allerdings nicht.

Funktionsweise von CBD

Wirkung und Funktionsweise von CBD sind gegenwärtig nur theoretisch beschrieben und basieren vorwiegend auf Erfahrungswerten und einigen Studien. Was als gesichert angesehen werden kann ist, dass der Konsum von CBD in üblichen Dosen frei von kurz- oder langfristigen Nebenwirkungen ist. Eine Überdosierung ist mit CBD kaum möglich, jedoch sollte man es nicht darauf anlegen. Über diese Aussage liegt eine Studie der Weltgesundheitsorganisation vor, die sich darin von der Harmlosigkeit von CBD überzeugt hat. Die 22seitige Studie ist frei im Internet verfügbar. Eine Recherche nach "CBD Studie WHO" führt direkt zum herunterladbaren PDF, das in englischer Sprache verfasst ist.

Sinneseindrücke auf Körper und Verstand werden von Cannabinoid Rezeptoren gesteuert, die mit Cannabinoiden aus Pflanzen interagieren, welche wiederum vom Gehirn nach Bedarf produziert werden. Diese Rezeptoren werden in zwei Hauptkategorien namens CB1 und CB2 unterteilt. Sie sind dazu bestimmt, mit den Endocannabinoiden zu interagieren, die auf natürliche Art und Weise vom Gehirn selbst produziert werden.

 

Botanik

CBD wird aus der "gewöhnlichen" oder "echten" Hanfpflanze "Cannabis sativa" gewonnen. Die Pflanze gehört zur Gruppe der Theropythen. Dies sind einjährige, krautartige Pflanzen mit einer kurzer Lebensdauer. Hanf wächst als grasartiger Strauch bis zu einer Höhe von 4-6 Metern. Er ist zweigeschlechtlich. Pharmakologisch besonders interessant sind die Hanfblüten. Vor allem die weiblichen Blüten scheiden an ihrer Seite ein Harz aus, das reich an Cannabinoiden ist. Die Blütezeit ist hauptsächlich von Juni bis September.

Geschichte

Bereits vor 12.000 Jahren wurde Hanf in Persien und China als Getreide angebaut. Hanfsamen wurden gegessen, die Fasern zur Herstellung von Kleidung verwendet. Die Chinesen machten Papier aus Hanf. Diese Kultur- und Nutzpflanze, deren Verwendung bis zu 8000 Jahre zurückverfolgt werden kann, ist damit praktisch die älteste Kulturpflanze der Welt. Hanf als Baumaterial war lange Zeit sehr beliebt. Vor allem zur Hauseindeckung und als Dämmstoff war er bis weit in das Mittelalter hinein ein üblicher Baustoff. Als Kolumbus 1492 Amerika entdeckte, bestanden Segeltuche und das gesamte Tauwerk der Schiffe aus Hanf. Kolumbus brachte den Hanf nach Amerika. Besonders begehrt war die Hanfpflanze aufgrund ihrer heilenden Kraft. Man deckte die Wunden der Krieger mit Cannabisblättern ab und benutzte Hanf gegen Gicht und Geistesabwesenheit.

Mit der Industrialisierung begann der Niedergang der Hanfnutzung. Im Jahr 1925 wurde der Anbau von Hanf jedoch wegen seiner Verwendbarkeit als Rauschmittel weltweit durch den Völkerbund verboten. Es folgten Jahrzehnte der Unterdrückung und Strafverfolgung von Haschisch- und Hanf-Konsumenten sowie Landwirten, die diese traditionsreiche Kulturpflanze weiterhin anbauen wollten. Durch gezielte Züchtungen ist es gelungen, Hanfsorten herzustellen, die praktisch kein berauschendes THC mehr enthalten. Dadurch wurde der Anbau von sogenanntem "Nutzhanf" wieder legal. Er wird hauptsächlich als Tierfutter oder für die Bauindustrie verwendet.

Die Geschichte des CBD nahm ihren Anfang im Jahre 1940. Roger Adams gelang es erstmals den Wirkstoff aus Marihuana zu isolieren. Er arbeitete als organischer Chemiker an einer Universität und wollte die Chemie von Cannabis erforschen. Cannabis war zur damaligen Zeit noch gänzlich unbekannt. 

Das CBD wurde erstmalig im Jahr 1963 durch den israelischen Forscher Raphael Mechoulam synthetisiert. Er war es auch, der 1993 die Endocannabinoid-Rezeptoren im Körper nachweisen konnte. So wurde der Wirkungskreislauf von THC und CBD aufgeklärt. Diese Entdeckung des Endocannabinoid-Systems und der Nachweis, dass CBD in geringen Mengen auch vom Körper selbst hergestellt werden kann, machte die Medizin darauf aufmerksam.

CBD Öl ist zwar ein recht erfolgreiches Nahrungsergänzungsmittel, gleichzeitig ist es aber noch relativ neu auf diesem hart umkämpften Markt und muss sich daher gegen viele zweifelhafte Produkte behaupten. Doch angesichts seiner Beliebtheit und positiven Erfahrungswerte kann durchaus von einem weiteren Erfolg dieses Naturprodukts ausgegangen werden.

Zusammenfassung

CBD Öle von Redfood24 unterliegen höchsten Qualitätsstandards und sind laborgeprüft. Sie erhalten ein hochwertiges Vollspektrum CBD Öl, welches sich aus Hanfsamenöl und einem Extrakt zusammensetzt. Das pestizidfrei produzierte Trägeröl wird aus kaltgepressten Hanfsamen gewonnen und ist reich an wertvollen Nährstoffen. Der Hanfextrakt wird durch CO2-Extraktion hergestellt und besitzt weniger als 0,05% THC. Unsere CBD Öle sind vollkommen legal und haben keinerlei berauschende Wirkung. Da viele Cannabinoide erst zusammen ihre positive Wirkung entfalten, enthält das Extrakt von Redfood24 alle Wirkstoffe in ihrem natürlich vorkommenden Verhältnis. Dieser sogenannte Entourage-Effekt ist, was ein Vollspektrum-Öl so besonders macht.

Der wichtigste Bestandteil in CBD-Ölen ist natürlich das CBD. Es ist ein Molekül, das dem THC sehr ähnlich ist. Für beide Verbindungen gibt es Rezeptoren CB1 und CB2 im endogenen Cannabinoid-System des Menschen. Über das Endocannabinoid-System kann das CBD positiv auf das Wohlbefinden einwirken.

Schon seit über tausend Jahren gilt Hanf als fester Begleiter der Menschheit. Hanf hat einen hohe Nährwert und das schnelle Wachstum machen ihr nicht nur zu einem gesunden und umweltfreundlichen Lebensmittel. Selbst als Baustoff oder Textilfaser wird diese einzigartige Rohstoff geschätzt.

Für CBD Produkte gibt es zahlreiche Anwendungsarten. CBD Öl kann nicht nur der Nahrung zugesetzt werden, sondern auch pur als Tropfen oder zur Herstellung von Kosmetika verwendet werden. Am effektivsten wirkt es aber, wenn man einige Tropfen des Öls unter die Zunge gibt.

Eine Verschreibung von CBD Öl ist momentan nicht möglich. Doch zum Glück ist es als Nahrungsergänzungsmittel frei verkäuflich. Bei Redfood24 profitieren Sie von unseren kurzen Lieferketten und müssen nicht mit hohen Preisaufschlägen rechnen, wie sie oft in Apotheken vorzufinden sind. Sie können bei uns CBD Öl in Konzentrationen zwischen 3% und 20% bestellen. Für Nachfragen rufen Sie bitte unsere kostenlose Telefon-Hotline an, denn Sie sind es uns wert, persönlich mit Ihnen in Kontakt zu treten.

 

 

* Angebote können nicht rabattiert werden.